Deutsches Liturgisches Institut

Startseite | Institut | Bibliothek | Liturgie im Fernkurs | Schlagwortverzeichnis A - Z | Kontakt | Newsletter | Shop
Sakrarium

Sakrarium


Öffnung im Boden in der Sakristei oder hinter dem Altar, mit einer Steinplatte verschließbar, zur Aufnahme des Purifikationswassers und anderer geweihter oder gesegneter Dinge, die nicht mehr gebraucht werden sollen, wie z. B. heilige Öle, Asche oder auch Taufwasser, wenn man Letzteres nicht in ein Weihwasserbecken geben kann.

Quelle: Kleines Liturgisches Wörterbuch